Blog-tember #11: meine Lieblings-Instagrammer!

Ja, ich gebs zu, ich habe den gestrigen Tag lieber auf dem Sofa als vorm PC verbracht ;) Deshalb gibts den 11-er Beitrag einen Tag verspätet! Dafür ist es ein Thema, das ich besonders mag: Instagram!!! <3

Ich bin ja privat schon ziemlich lang bei Instagram – seit Kurzem auch mit einem Fotografie-Account – und muss sagen, seit es die „Stories“ gibt (also Videos, die nach 24 Stunden wieder gelsöcht werden) bin ich noch öfter dort ;) Mit Snapchat bin ich irgendwie nie so richtig warm geworden, aber dasselbe Prinzip auf Instagram integriert? Perfekt! Ich wünschte nur, dass noch viel mehr Österreicher Instagram nutzen würden :)

Na jedenfalls darf ich euch heute ein paar meiner liebsten Instagrammer vorstellen! Über die London/Fotografie-Mischung wird sich ja hoffentlich keiner wundern ;)

insta_wishwishwish

Carrie Santana da Silva alias WishWishWish (@wishwishwish)

Carrie’s Blog „WishWishWish“ folge ich schon ewig! Sie ist aus London, hat eigentlich als Fashion-Bloggerin angefangen und ist inzwischen eher ein Lifestyle-Account voll von ihren Reiseeindrücken, tollen Restauranttipps und persönlichen Details aus ihrem Leben! Ich mag ihren Stil, dass ihre Bilder eher bunt sind als Blogger-Weiß ;) und dass sie bekennender Burger-Junkie ist :D

Insta_sue

Sue Bryce (@suebryce)

Sue Bryce. Was soll ich sagen? Eine Legende in der Welt der Fotografie. Entweder man liebt sie oder man mag sie überhaupt nicht. Ich gehöre zur ersten Kategorie, hab schon mehrere ihrer Online-Kurse gesehen und bewundere sie für ihre ehrliche, schonungslose Art, die Motivation, die sie versprüht und wie ehrlich sie mit ihrem eigenen Leben umgeht.

insta_tmnikonian

Tareq alias tmnikonian (@tmnikonian)

Tareq ist wohl einer der meist-geteilten London-Instagrammer. Seine Bilder werden fast täglich von den bekanntesten London-Accounts rebloggt und wenn man seinen Account sieht, muss man sich nicht lange wundern warum.. Seine Architektur- und Stadtbild-Fotos sind einfach genial und die Stimmungen, die er einfängt, versetzen einen sofort an die Themse.. Definitiv ein großes Vorbild, was Reisefotografie angeht!

insta_jasmine

Jasmine Star (@jasminestar)

Noch so eine Berühmtheit, von de rich schon sehr viel lernen durfte. Jasmine beschreibt sich selbst als eher introvertierte Person, aber sobald es um Fotografie oder Entrepreneurship geht, ist das völlig vergessen und sie sprudelt nur so vor Ideen und Motivation! Ich mag ihre Art total und bin besonders dankbar, dass sie auch die schlechten Tage teilt, ihre Selbstzweifel (von denen man nie erwarten würde, das sie welche hat) und ihr Leben mit Mann und Hund.

insta_poppy

Poppy alias Poppy loves London (@poppy_loves_london)

Ja, ein London-Instagrammer muss noch sein! Diesmal Poppy, die auch einen coolen Blog hat, der ich aber nur auf Instagram folge, vor allem, wenn sie ihr Leben über die Stories teilt! Ich liebe es, ihr zuzuhören, denn sie ist so eine typisch quirlige Britin mit einer etwas verrückten Art und das macht sie einfach total sympatisch! Ihr Account ist nicht so „clean“ wie manch anderer, er strotzt vor Leben und man hat das Gefühl, man könnte sich direkt in eines der Straßencafes setzen.. (oder in ein Pub auf ein Cider *gg*)

Ich folge natürlich noch vielen anderen Accounts, vor allem Fotografen, deren Bilder ich fantastisch finde, aber diese 5 liegen mir doch besonders am Herzen :)

So und jetzt mach ich mich auf und schau mir an, welche Instagrmmer die anderen Blog-tember-Teilnehmer so geteilt haben!
Bis heute Abend zum 12er-Prompt! ;) Eure Sandra

Merken

Leave a reply

Your email address will not be published.