Ein neuer Versuch: Project 365

Ja, ich habe beschlossen, einen neuen Versuch zu starten, nachdem ich vergangenes Jahr nach kürzester Zeit kläglich gescheitert bin *lol*

Was ist Project 365?

Das ist schnell erklärt. Es geht darum, jeden Tag bewusst (mindestens) ein Foto zu machen und sein Leben festzuhalten. Dabei ist es nicht wichtig, ob das Bild mit der teuren Spiegelreflex gemacht wird oder einfach nur mit dem Handy. Das Ganze wird dann mit der Welt geteilt und man pusht sich auch gegenseitig und unterstützt einander. Ich hab vor, meine Bilder einerseits täglich auf Instagram mit den passenden Hashtags zu teilen (hier findet ihr mein Profil) und am Ende jeder Woche bzw. am Anfang der nächsten so wie heute gesammelt hier auf dem Blog.

Ich würde mich freuen, wenn ihr auch mitmacht! ;)

Soweit so gut, dann kommen hier also meine ersten 3 Fotos!

Project 365 - Jan 01-03

1. Januar – alljährliches traditionelles Sektfrühstück (eigentlich Brunch) mit Schinkenrollen, gefüllten Eiern, Lachs und allerlei anderen guten Sachen (unsere Mums waren zu Besuch, deshalb so viel *gg*)

2. Januar – Planen unseres Rom-Aufenthalts, Vorfreude ist die schönste Freude!

3. Januar – Die wahrscheinlich fotogenste Bewohnerin dieses Hauses ;) unser „Baby“ Kyra..

Wird spannend, wie ich dann vom Ausland aus poste, mal schauen..da gibts dann vermutlich erstmal nur Handy-Fotos auf Instagram, weil ich die Fotos ja erst später bearbeiten kann…abe rist ja auch egal ;)

Ich wünsch euch eine schöne Woche, für die meisten wahrscheinlich die erste Arbeitswoche im neuen Jahr.. Ich hab noch bis 11. frei und viel vor ;)
Bis bald, eure Sandra